Unbenanntes Dokument
Die Ansprüche an eine moderne Elektroinstallation haben sich seit einigen Jahren stark gewandelt. Sicherheit, Bedienungskomfort und ein flexibler Nutzen treten mehr und mehr in den Vordergrund. Die Grenzen für die konventionelle Technik sind relativ schnell erreicht und somit bieten neue Bustechnologien neue Perspektiven und Lösungen. Somit werden Erweiterungen bei Renovierungen und Nutzungsänderungen klein gehalten. Diese Systemtechniken lassen ein "intelligentes Gebäude" entstehen, das die oberste Aufgabe besitzt, selbsttätig alle Größen zu erfassen. Daraus resultiert ein ständiges Messen, Regeln, Schalten, Steuern, Melden und Überwachen. Die Informationen werden hierbei über eine für alle spezifischen Anwendungen geeignete Bus-Leitung übertragen. Diese Steuerelektronik bedarf keiner zentralen Einheit, da sie dezentral in jedem Gerät untergebracht ist. Schalter, Sensoren, Aktoren, Anzeigen und Steuereinrichtungen können über eine Kommunikationslinie Informationen austauschen.

Ihre persönlichen Vorteile sind:

  • flexible Planung und Anwendung
  • einfache Installation
  • Reduzierung von Leitungslängen ¬ geringere Brandlast
  • Energieeinsparung
  • Hohe Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit

Einsatzgebiete sind:

  • Jalousiesteuerungen
  • Klima- und Lüftungsanlagen
  • Überwachungs- und Meldeanlagen
  • Beleuchtungstechnik